Bad Kreuznach entdecken. Orte, Menschen, Stadt(er)leben. 99 Tipps

 

erscheint am 1. Juli 2020

 

Michael Vesper

An den Brückenhäusern und der Ebernburg kommt in Bad Kreuznach niemand vorbei. Aber wer weiß schon, dass für die Salzgrotte der crucenia thermen 17,5 Tonnen Salz aus dem Toten Meer nach Bad Kreuznach gebracht wurden? Wo das Original des Michel-Mort-Denkmals steht? Oder wo man in Bad Kreuznach frisch gerösteten Kaffee oder frisch gepresste Öle kaufen kann? Wer weiß, welches der höchste Baum im Schlosspark ist oder wie die Durst-Gruppe nach Bad Kreuznach kam? Dass auf der Kirschsteinanlage früher mal der Viehmarkt stattfand? Und wo steht das älteste Gebäude der Stadt?

Michael Vesper kennt sie alle: Die Orte mit Geschichte und er erzählt deren Geschichten. Die Orte der Stille, aber auch die kleinen Läden mit Atmosphäre oder das Weinvergnügen als Geheimtipp oder die Natur zum Genießen. Seine Kreuznach-Mischung will neugierig machen und dazu verlocken, selbst auf Entdeckungstouren zu gehen. Sie birgt auch für jene Überraschungen, die die Stadt gut kennen.

 

Michael Vesper: Bad Kreuznach entdecken. Orte, Menschen, Stadt(er)leben. 99 Tipps, ISBN 978-3-945782-63-1, 216 Seiten, 100 Farbfotos, Broschur

Preis: € 17.00

Lade... Korb anpassen…

In 18 Morden um die Welt – Das Buch

Buch und Hörbuch wurden gefördert im Rahmen des Kulturförderprogramms “Hessen kulturell neu eröffnen” und unterstützt von Mörderische Schwestern e. V. 

 

 

In 18 Morden um die Welt

Kriminelle Kurzgeschichten von fünf Kontinenten

Herausgegeben von Fenna Williams und Petra K. Gungl

Zwanzig Autorinnen erzählen als Hommage an Jules Vernes von Tatorten aus der ganzen Welt.

Da geht es um den Ravenmaster, der sich um die Raben im Londoner Tower kümmert. Um Sarah, die mit einem Katamaran in der indonesischen Inselwelt kreuzt. Oder um zwei schwarz-weiße Paare in Ghana. Dann um einen Schönheitschirurgen und seinen Patienten in Neu-Dehli. Um die Silvesterreise eines Paares nach Rio de Janeiro. Kann man sich vorstellen, dass es im Wiener Burgtheater hinter der Bühne leidenschaftlicher zugeht als auf ihr? Und schließlich: Was ist der berühmteste Cold Case Australiens?

Es gab nur diesen einen Schlüssel und den besaß sie. Dieser Stollen war ihr Geheimnis. Alle anderen, die davon wussten, waren längst tot. Sie war die Einzige, die Zugang zur Hölle hatte.

(Aus: „Dem Himmel so fern“ von Thea Lehmann)

Eine Reise rund um den Erdball, infiziert vom Lese-Virus, aber völlig Corona-frei!

Mit kriminellen Kurzgeschichten von Uli Aechtner, Carola Christiansen, Gitta Edelmann, Nellie Elliot, Laura Gambrinus, Christiane Geldmacher, Petra K. Gungl, Mareike Fröhlich, Ivonne Keller, Thea Lehmann, Carly Martin, Edda Minck, Pia O‘Connell, Cornelia Rückriegel, Regina Schleheck, Ursula Schmid-Spreer, Heidi Troi, Ingrid Werner, Fenna Williams und Jennifer B. Wind

Die Tatorte sind bzw. liegen in Äthiopien: Langanosee, Queensland, Rio de Janeiro, Französisch-Guayana: Saint-Laurent-du-Maroni, Ghana: Accra, Griechenland: Marathonisi, London, Neu Dehli, Indonesien: Manuk, Iran: Persische Wüste, Island, Jerusalem, Brixen, Kanada: Neverlandsee, Namibia: Kalahari, Wien, Peru: Huánuco, Puszta und in North Carolina: Catawba River.

Das Buch:

ISBN 978-3-945782-71-2, Klappenbroschur, 300 Seiten, 18,00 €

Preis: € 18.00

Lade... Korb anpassen…

Nix Besseres wie was Gutes

Die etwas andere Autobiografie, in der Judith Kauffmann ihre Lebens-Geschichten in Kochrezepten erzählt.

Richtig bekannt wurde Judith Kauffmann durch die sieben Jahre, in denen sie in der Kochsendung „Himmel un Erd“ an der Seite Johann Lafers vor der Fernsehkamera stand. Aber schon vorher war sie eine sehr beliebte Radio- und Fernseh-Moderatorin beim SWF/SWR.

Hier erzählt sie von ihrer Kindheit und Jugend. Von ihrer über alles geliebten Mutter, den Großeltern, ihrer Teenager-Ehe, ihrem Leben als berufstätige, allein erziehende Mutter. Sie erlaubt uns einen Blick auf ihren beruflichen Werdegang, auf ihre Vorlieben – ihr Urlaub? Am liebsten auf Campingplätzen in der Bretagne! – aber auch auf Irrtümer und Schicksalsschläge: einen schweren Autounfall, ihre Depression.

Was sind die Konstanten in ihrem Leben? Ihre Liebe zur Pfalz, zum Theater, zur Literatur und dass sie ebenso sehr ein Familienmensch wie eine Genießerin ist.

Warmherzig und lebensklug, souverän und selbstironisch gelingt Judith Kauffmann eine völlig neue Art von Autobiografie. (Angelika Schulz-Parthu)

Mit 31 Kochrezepten und 65 Fotos.

 

Judith Kauffmann: Nix Besseres wie was Gutes. Meine Lebens-Geschichten in Kochrezepten, mit 31 Rezepten und 65 Fotos, 164 S., Hardcover, 17 €, ISBN 978-3-945782-68-2

Preis: € 17.00

Lade... Korb anpassen…

In 18 Morden um die Welt – Hörbuch

Buch und Hörbuch wurden gefördert im Rahmen des Kulturförderprogramms “Hessen kulturell neu eröffnen” und unterstützt von Mörderische Schwestern e. V.

 

 

In 18 Morden um die Welt

Kriminelle Kurzgeschichten von fünf Kontinenten

Herausgegeben von Fenna Williams und Petra K. Gungl

Zwanzig Autorinnen erzählen als Hommage an Jules Vernes von Tatorten aus der ganzen Welt.

Da geht es um den Ravenmaster, der sich um die Raben im Londoner Tower kümmert. Um Sarah, die mit einem Katamaran in der indonesischen Inselwelt kreuzt. Oder um zwei schwarz-weiße Paare in Ghana. Dann um einen Schönheitschirurgen und seinen Patienten in Neu-Dehli. Um die Silvesterreise eines Paares nach Rio de Janeiro. Kann man sich vorstellen, dass es im Wiener Burgtheater hinter der Bühne leidenschaftlicher zugeht als auf ihr? Und schließlich: Was ist der berühmteste Cold Case Australiens?

Es gab nur diesen einen Schlüssel und den besaß sie. Dieser Stollen war ihr Geheimnis. Alle anderen, die davon wussten, waren längst tot. Sie war die Einzige, die Zugang zur Hölle hatte.

(Aus: „Dem Himmel so fern“ von Thea Lehmann)

Eine Reise rund um den Erdball, infiziert vom Lese-Virus, aber völlig Corona-frei!

Mit kriminellen Kurzgeschichten von Uli Aechtner, Carola Christiansen, Gitta Edelmann, Nellie Elliot, Laura Gambrinus, Christiane Geldmacher, Petra K. Gungl, Mareike Fröhlich, Ivonne Keller, Thea Lehmann, Carly Martin, Edda Minck, Pia O‘Connell, Cornelia Rückriegel, Regina Schleheck, Ursula Schmid-Spreer, Heidi Troi, Ingrid Werner, Fenna Williams und Jennifer B. Wind

Die Tatorte sind bzw. liegen in Äthiopien: Langanosee, Queensland, Rio de Janeiro, Französisch-Guayana: Saint-Laurent-du-Maroni, Ghana: Accra, Griechenland: Marathonisi, London, Neu Dehli, Indonesien: Manuk, Iran: Persische Wüste, Island, Jerusalem, Brixen, Kanada: Neverlandsee, Namibia: Kalahari, Wien, Peru: Huánuco, Puszta und in North Carolina: Catawba River.

Hörbuch:

2 CDs mit 610 Minuten Lesezeit + 30 Minuten Musik
Mit Musik, gespielt von Angels Share (Esther Groß u. Stefanie Tettenborn), bien sûr (Conny Krispin u. Focke Schmidt)
ISBN 978-3-945782-73-6, 14,99 €

Preis: € 14.99

Lade... Korb anpassen…

50 Jahre Ingelheimer Festival 1972 – 2022. Geschichte und Geschichten

„Als ich nach Ingelheim kam, waren schon 3000 Leute da. Musik schwebte in der Luft. Ich tauchte ein in diese besondere Atmosphäre des Folkfestivals. Sofort fühlte ich mich aufgehoben und zuhause.“ So erzählt es eine Besucherin.

Die Rede ist von einem Lebensgefühl. Es duftet nach frischem Gras, nach Lagerfeuer und warmer Erde. Es klingt nach Trommeln, Flöten, exotischer Musik, fröhlichen Stimmen und manchmal, gegen Morgen, auch nach bezaubernder Stille.

Das Eurofolkfestival Ingelheim ist die traditionsreichste Veranstaltung dieser Art in Deutschland und feiert 2022 ein rundes Jubiläum: Seit 50 Jahren treffen sich immer im Frühsommer Musiker aus aller Welt und mehrere tausend Besucher, um drei oder vier Tage lang Musik zu hören, Workshops zu besuchen, sich wiederzusehen und um das legendäre Gefühl des Ingelheimer Festivals von Freiheit und Lebensfreude zu genießen.

In diesen 50 Jahren hat sich das Ingelheimer Festival gewandelt und ist sich treu geblieben. Welchen Weg das Festival und seine Besucher dabei zurückgelegt haben, schildert dieses Buch in vielen Geschichten, Bildern und Dokumenten.

ISBN 978-3-945782-79-8, Broschur, 76 S., 12 €, Leinpfad Verlag Ingelheim

Preis: € 12.00

Lade... Korb anpassen…

Die Wiedervereinigung 89/90. Ich war mittendrin

 

Johannes Gerster

Der 9. November 1989 veränderte die Welt: Völlig unerwartet wurde die Mauer in Berlin geöffnet. Dies war der Start zur Vereinigung der beiden deutschen Staaten DDR und BRD. In nur 329 Tagen, bis zum 3. Oktober 1990, wurde die Deutsche Einheit vollendet.

Zwei deutsche Regierungen und Parlamente, die vier Siegermächte des Zweiten Weltkrieges, die Europäische Gemeinschaft, die Vereinten Nationen stimmten nach unzähligen Beratungen, Verhandlungen, nach 20.000 geänderten Rechtsvorschriften und Dutzenden Verträgen zu.

Johannes Gerster war in dieser Zeit innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und immer ganz nah dran. Detailreich und sehr persönlich erzählt er hier, was bei der Wende in Bonn, in Ostberlin und auf der Weltbühne lief – vor und hinter den Kulissen. Wer erinnert sich zum Beispiel heute noch daran, dass eine Zeitlang erwogen wurde, die Stasi-Akten im Bundesarchiv in Koblenz quasi unter Verschluss zu nehmen? Oder daran, dass Profiteure des Unrechtssystems der SED durch eine sogenannte Unwürdigkeitsklausel im Ausgleichsleistungsgesetz von den Entschädigungen für Grundbesitz ausgeschlossen wurden?

Selbst Bundeskanzler Helmut Kohl bescheinigte, dass zahlreiche Grundsatzentscheidungen dieser aufregenden Zeit erkennbar die Handschrift von Johannes Gerster tragen.

 

Johannes Gerster: Die Wiedervereinigung 89/90. Ich war mittendrin, ISBN 978-3-945782-63-7, 152 Seiten, Hardcover

 

Preis: € 14.00

Lade... Korb anpassen…

In 18 Morden um die Welt – als EBook

Buch und Hörbuch wurden gefördert im Rahmen des Kulturförderprogramms “Hessen kulturell neu eröffnen” und unterstützt von Mörderische Schwestern e. V.

 

 

In 18 Morden um die Welt

Kriminelle Kurzgeschichten von fünf Kontinenten

Herausgegeben von Fenna Williams und Petra K. Gungl

Zwanzig Autorinnen erzählen als Hommage an Jules Vernes von Tatorten aus der ganzen Welt.

Da geht es um den Ravenmaster, der sich um die Raben im Londoner Tower kümmert. Um Sarah, die mit einem Katamaran in der indonesischen Inselwelt kreuzt. Oder um zwei schwarz-weiße Paare in Ghana. Dann um einen Schönheitschirurgen und seinen Patienten in Neu-Dehli. Um die Silvesterreise eines Paares nach Rio de Janeiro. Kann man sich vorstellen, dass es im Wiener Burgtheater hinter der Bühne leidenschaftlicher zugeht als auf ihr? Und schließlich: Was ist der berühmteste Cold Case Australiens?

Es gab nur diesen einen Schlüssel und den besaß sie. Dieser Stollen war ihr Geheimnis. Alle anderen, die davon wussten, waren längst tot. Sie war die Einzige, die Zugang zur Hölle hatte.

(Aus: „Dem Himmel so fern“ von Thea Lehmann)

Eine Reise rund um den Erdball, infiziert vom Lese-Virus, aber völlig Corona-frei!

Mit kriminellen Kurzgeschichten von Uli Aechtner, Carola Christiansen, Gitta Edelmann, Nellie Elliot, Laura Gambrinus, Christiane Geldmacher, Petra K. Gungl, Mareike Fröhlich, Ivonne Keller, Thea Lehmann, Carly Martin, Edda Minck, Pia O‘Connell, Cornelia Rückriegel, Regina Schleheck, Ursula Schmid-Spreer, Heidi Troi, Ingrid Werner, Fenna Williams und Jennifer B. Wind

Die Tatorte sind bzw. liegen in Äthiopien: Langanosee, Queensland, Rio de Janeiro, Französisch-Guayana: Saint-Laurent-du-Maroni, Ghana: Accra, Griechenland: Marathonisi, London, Neu Dehli, Indonesien: Manuk, Iran: Persische Wüste, Island, Jerusalem, Brixen, Kanada: Neverlandsee, Namibia: Kalahari, Wien, Peru: Huánuco, Puszta und in North Carolina: Catawba River.

Und als EBook:

ISBN 978-3-945782-72-9, 13,99 €

Preis: € 13.99

Lade... Korb anpassen…

Diabolischer Engel

Petra K. Gungl

Diabolischer Engel
Spannungsroman

In Reichenau an der Rax …

freut sich die junge Juristin Agnes Feder auf ihr Meditationsseminar über Pfingsten. Dann aber schneiden heftige Unwetter und Muren das Seminarhotel nahe Schloss Hinterleiten von der Umwelt ab. Und völlig unerwartet stirbt vor aller Augen ein Mitglied der Meditationsgruppe.

Agnes findet heraus, dass dieser Tod keine natürliche Ursache hat. Und das bedeutet: Sie alle sitzen offenbar mit einem Mörder im Hotel fest!

Nicht nur dieser Verdacht stellt Agnes‘ Welt auf den Kopf. Denn sie sieht nach zwei Jahren ihre große Liebe, den Anwalt Siebert Thal, wieder; er ist zum Feuerlauf angereist.

Doch da verschwindet bereits das nächste Seminarmitglied …

Ommmmmmm … Nach diesem spannenden Roman brauche ich dringend selbst einen Entspannungskurs! Petra K. Gungl verbindet in „Diabolischer Engel“ Thriller- und Krimielemente geschickt mit mystisch-außergewöhnlichem Geschehen. Aufregende Mischung! (Fenna Williams)

ISBN 9783945782804, 372 Seiten, 16 € (D), 16,50 (A)

Preis: € 16.00

Lade... Korb anpassen…

Das Leben ist nicht selbstverständlich. Erst recht nicht bei Krebs

Claudia Platz:
Das Leben ist nicht selbstverständlich. Erst recht nicht bei Krebs

Das Leben ist nicht selbstverständlich.

Diese einfache Tatsache nimmt man nur dann zur Kenntnis, wenn das Leben infrage gestellt wird. Bei Claudia Platz war es der Krebs, der sie daran erinnerte. In ihrem Buch erzählt sie – dank ihrer genauen Aufzeichnungen – unmittelbar und aus größter Nähe, wie diese Diagnose, die Untersuchungen, die Therapie sie sowohl verzweifeln, aber immer wieder auch hoffen ließen.

„Claudia Platz hat ein Buch geschrieben, das nicht nur für Krebs-Patient*innen und deren Umfeld interessant und hilfreich ist. Sondern das mit großer Offenheit das Auf und Ab in einer existenziellen Krise schildert. Mutig, ehrlich und anschaulich erzählt sie, wie sie und ihre Familie damit umgingen, als das Leben für sie alle nicht mehr selbstverständlich war.“ (Angelika Schulz-Parthu, Leinpfad Verlag)

Unsere Autorin Claudia Platz war mit ihrem Buch in der ‚Landesschau‘ des SWR:
Der Beitrag ist unter der Adresse
https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/krimiautorin-claudia-platz-schreibt-ueber-ihren-kampf-mit-dem-brustkrebs-100.html
verfügbar.

 

Die Autorin

Claudia Platz, geboren in Ludwigshafen/Rhein, aufgewachsen in Mainz und in der Pfalz machte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur MTA, der sich ein Studium der Anthropologie, Ethnologie und Philosophie anschloss. Seit 2001 ist sie freie Autorin und schreibt Krimis mit regionalem Bezug. Ihr historischer Roman „Die falschen Caesaren“ setzt sich mit dem römischen Erbe von Mainz auseinander. In „Das Blut von Magenza“ thematisiert sie die Auswirkungen des ersten Kreuzzuges auf die jüdischen SchUM-Städte Speyer, Worm s und Mainz. Sie hat eine Vielzahl von Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Claudia Platz ist eines der Gründungsmitglieder der Autorengruppe „Mörderisches Rheinhessen“, die von 2008 bis 2017 regelmäßig ein Krimifestival an verschiedenen Orten in Rheinhessen veranstaltete. – 2015 gewann sie den 3. Preis des Beirats der Stiftung „Kultur im Landkreis“ Mainz-Bingen mit ihrer Geschichte „Zeit zu rasten“.

Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in der Nähe von Mainz.

 

Claudia Platz: Das Leben ist nicht selbstverständlich. Erst recht nicht bei Krebs, 232 Seiten, Broschur, 12 €, ISBN 978-3-945782-74-3

Preis: € 12.00

Lade... Korb anpassen…

Rheinhessen auf historischen Wegen. Auf den Spuren der rheinhessischen Geschichte zu den schönsten Aussichtspunkten. Mit 20 Wanderungen und 10 Radtouren

Heinz-Egon Rösch:
Rheinhessen auf historischen Wegen. Auf den Spuren der rheinhessischen Geschichte zu den schönsten Aussichtspunkten. Mit 20 Wanderungen und 10 Radtouren

Überarbeitete Neuauflage, aktualisiert von Margot Maslowski, Rainer Klüting und Jochen Lichtenthäler

Mit 20 Wanderungen, 10 Radtouren, mit 25 Karten und über 150 Fotos. Mit historischen Abbildungen und vielen, vielen Informationen zu bedeutenden historischen Denkmälern wie auch zu kleinen, oft übersehenen Spuren der rheinhessischen Geschichte macht unser Buch Lust auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art. Und für alle, die eher auf Genuss beim Wandern stehen: Immer wieder verweisen wir auf landschaftliche und/oder Natur-Schönheit – gezeigt werden die 30 schönsten Panorama-Blicke! Und die 50 schönsten Einkehrmöglichkeiten an der Strecke …

ISBN 978-3-945782-75-0, 152 S., 20 €, erscheint am 16.5.2022

Preis: € 20.00

Lade... Korb anpassen…
Lade...Aktualisiere…

Nächste Einträge »