Schrumpf, Alexander

Kalte Köche

Der Wiesbadener Privatdetektiv Alexander Geyer erhält eine Einladung zu einem exklusiven Kochevent mit einem Star-Koch. Als er und sein Kumpel Yücel dort eintreffen, entpuppt sich der Veranstaltungsort als unterirdisch gelegenes Küchenstudio eines großen Möbelhauses, vom Koch ist weit und breit nix zu sehen. Und zu essen gibts auch nichts. Nicht genug damit, fällt der Fahrstuhl aus und es gibt keinen Handy-Empfang … Darüber hinaus scheint die Journalistin Carla jedes Wort zu notieren.

Der klassische locked room – mit einem Szenario wie in Lafer! Lichter! Lecker!“

Das Autoren-Duo weiß genau, worüber sie beide schreiben: Alexander Schrumpf arbeitet als Privatdetektiv und Marion Schadek war lange als Journalistin tätig.

Weitere Beschreibung weniger Details

Marion Schadek (*1968) war zunächst als Nachrichtenredakteurin tätig und schrieb nebenbei Kinderbücher. Bei Schreibwerkstätten für Nachwuchsautoren arbeitete die Wahl-Mainzerin wiederholt mit Alexander Schrumpf zusammen. Dann wurde sie Lehrerin und begann, Krimis für Erwachsene zu schreiben. Zuletzt hat sie mit Peter Metzdorf, Kriminalhauptkommissar und Pressesprecher der Mainzer Polizei, 2011 den Regionalkrimi Weinkönigin und Rheinhessen-Cop im Leinpfad Verlag veröffentlicht. Alexander Schrumpf (* 1974) hat 1995 als Jahrgangsbester seinen Abschluss als „Geprüfter Detektiv“ bei der Zentralstelle zur Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD) gemacht, ist dort Referent für Spurenkunde, Fangmittel und Berichterstattung und übernahm 2013 das Amt des Lehrinstitut-Leiters des Bundesverbandes Deutscher Detektive (BDD). Als Inhaber der Detektei Adler in Wiesbaden ermittelt er für Rechtsanwälte, Privatpersonen sowie Wirtschaftsunternehmen und bildet Kinder im Rahmen von Seminaren zu „Junior-Detektiven“ aus. Kalte Köche ist sein erster Krimi.

Preis: € 10.00

Lade... Korb anpassen…
Lade...Aktualisiere…