Kassenkampf und Musenkuss

Stefan Schrahe und Petra Urban

Stefan Schrahe und Petra Urban beobachten die Abenteuer und kleinen Katastrophen unseres Alltags, wie wir sie alle kennen: Man ist im Urlaub im Ausland und Aldi-Süd wirft die tollsten Sonderangebote auf den Markt. Man wird älter und alle bemerken es.
Witzig und satirisch zugespitzt schreiben sie über eine Männer-Selbsthilfegruppe, die sich ausschließlich mit der Perfektionierung ihrer Handys beschäftigt, über die Qualen einer frischen Nichtraucherin in den ersten Stunden, über die unvermutete Kreativität am Salatbüffet einer Kantine oder wie man als Single den Kampf gegen die bedrohlich nahen Verfalldaten der Lebensmittel gewinnt. Denn: „Freiheit ist ein Leben ohne Blick aufs Haltbarkeitsdatum.“

ISBN 978-3-937782-39-3, 96 Seiten, Hardcover, (2005)

Weitere Beschreibung weniger Details

Die Autoren: Stefan Schrahe wurde 1962 im oberbergischen Waldbröl geboren und wuchs in der Nähe von Bonn auf. In seinen Texten geht es zumeist um satirische Alltagsbeobachtungen. Neben Veröffentlichungen in Zeitschriften (u.a. „Brigitte“), Kurzgeschichtenanthologien sowie im Hörfunkprogramm des Südwestrundfunks, hat er diverse Poetry-Slams (u.a. die Darmstädter „Dichterschlacht”) gewonnen und stand 2004 im Finale des German International Poetry Slam in Stuttgart. Stefan Schrahe wohnt in Bingen am Rhein. Petra Urban, Dr. phil., 1957 in Dohna/Pirna geboren, in Düsseldorf aufgewachsen. Sie studierte Germanistik und Philosophie, promovierte über Richard Wagner und lebt seit 1992 als freie Schriftstellerin in Bingen am Rhein. Sie schreibt Romane, Vorträge zu literarischen und lebensphilosophischen Themen, bietet zudem Seminare für „Kreatives Schreiben” und „Literatur als Lebenshilfe” an. Im Leinpfad Verlag sind von Petra Urban erschienen: Kassenkampf und Musenkuss (zusammen mit Stefan Schrahe, 2005) Herzkater und andere Geschichten (als Herausgeberin, 2005) Die Flaneurin (2009)

Preis: € 9.90

Lade... Korb anpassen…
Lade...Aktualisiere…