Warmer Wind von Osten. Tagebuch einer Reise durch Russisch-Ostpreußen 2013

Maria Othmer

2013 bereiste die Hunsrückerin Maria Othmer Russisch-Ostpreußen, die Kaliningrader Oblast, eine russische Exklave mit Grenzen zu Litauen und Polen. Mit einer einzigartigen Natur gesegnet, befindet sich diese westlichste Oblast der russischen Förderation heute im Aufschwung.

Was zunächst als private Spurensuche in Erinnerung an geliebte Menschen ihrer Familie begann, wird zu einem einmaligen Reisebericht: Maria Othmer erzählt informativ und unterhaltend von ihren Reiseeindrücken, von der Kultur und Geschichte der Städte, Dörfer und Landschaften, aber auch von der wirtschaftlichen und politischen Situation der dort lebenden Menschen. Dabei kam ihr zugute, dass sie sich neugierig und aufgeschlossen auf ihre Umgebung einließ.

ISBN 978-3-942291-82-8, 212 Seiten mit über 460 Farbfotos, Hardcover (2014)

Weitere Beschreibung weniger Details

Maria Othmer, 1951 in Coesfeld/Münsterland geboren, zog 1975 aus beruflichen Gründen in den Hunsrück, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. 2012 erschien ihr erstes Buch „Dein Atem so weit“, die Lebensgeschichte einer ostpreußischen Familie, der im Zweiten Weltkrieg die Flucht über das Frische Haff gelang und die sich anschließend im Hunsrück niederließ.

Preis: € 17.90

Lade... Korb anpassen…
Lade...Aktualisiere…