Weinkompass Rheingau. Die 50 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken

Wolfgang Junglas

Im Rheingau wohnt der Genuss um die Ecke. Denn rund 250 Winzer machen nicht nur Wein, sondern schlüpfen auch in die Rolle des Gastwirts und öffnen ihre Straußwirtschaften und Gutsschänken.

Doch bei der bestehenden Vielfalt ist Orientierung wichtig, die Ihnen der „Weinkompass Rheingau“ gibt: Wo ist der Wein besonders gut? Wo gibt es eine etwas ausgefallenere Speisekarte? Wo sitzt man draußen besonders schön oder hat eine tolle Aussicht?

Der bekennende Rheingauer und Journalist Wolfgang Junglas – Lieblingsthema Wein, was sonst? – hat die 50 besten Adressen für Sie ausgewählt: Er beschreibt die Weine, das Essen und das Ambiente und bewertet alles mit bis zu fünf Träubchen. Torsten Zimmermann hat nicht nur die Gasträume fotografiert, sondern auch die Weinmacher.

Mit seiner Auswahl der Top 10 unter den Rheingauer Straußwirtschaften und Gutsschänken schlägt Ihnen Wolfgang Junglas einen Grundkurs in Rheingauer Lebensart vor – eine Rundreise zum Genuss.

Der „Weinkompass Rheingau“ ist ein unverzichtbarer Begleiter für’s Handschuhfach oder für die Fahrradtasche. Er weist Ihnen den Weg zu den besten, außergewöhnlichsten, gemütlichsten und authentischsten Rheingauer Straußwirtschaften und Gutsschänken!

ISBN 978-3-942291-79-8, 124 Seiten, Broschur, 2. Auflage (2015)

Weitere Beschreibung weniger Details

Wolfgang Junglas stammt aus der Eifel. Seit 1980 wohnt er im Rheingau. Nach dem Studium der Soziologie in Frankfurt arbeitet er seit 1985 als fester freier TV Redakteur – zuerst beim ZDF, dann beim SWR in Mainz. Zuständig in der Fernsehunterhaltung für Genussthemen hat er Sendungen wie Fröhlicher Weinberg, Lafers Himmel un Erd, Mit Johann Lafer um die Welt, Deutschlands beste Weine mit Frank Elstner und Wahl der Deutschen Weinkönigin entwickelt und betreut. Der Weinjournalist und Restaurantkritiker ist Vorsitzender des Weinjournalistenvereins Weinfeder e.V., Autor der TV-Serie Landgasthöfe in Rheinland-Pfalz und arbeitet als Moderator und TV-Produzent. Der Autor zahlreicher Bücher veranstaltet in der Brentanoscheune in Oestrich-Winkel das Bühnenprogramm der Rheingauer Wein Bühne und ist Mitglied bei den Kranenmeistern.

Preis: € 12.90

Lade... Korb anpassen…

Der Wein-Graf. Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau – ein Porträt

Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau leitete von 1975 an in 27. Generation das Familienweingut Schloss Vollrads. Sein Selbstmord 1997 erschütterte den Rheingau und die internationale Weinwelt. Beendet war damit auch die fast 800-jährige Weinbaugeschichte der Familie auf Schloss Vollrads, die jetzt mit einem Weingut in Frankreich fortgeführt wird. Dabei hatte der Wein-Graf die Weinszene mit kreativen Ideen und innovativen Marketingkonzepten aufgemischt und dem deutschen Wein eine Runderneuerung wie kaum ein anderer verpasst. Der „König“ des Rheingaus prägte die Weinphilosophie der Region und verhalf dem Riesling zu internationalem Ansehen.

 

Der Rheingauer Weinjournalist Wolfgang Junglas dokumentiert einfühlsam und mit Liebe zum Detail das Leben und Wirken des Grafen. Grundlage sind zahlreiche Gespräche mit Zeitzeugen und allerersten Quellen aus dem nahen Umfeld wie der Familie, den engen Mitarbeitern, den Wein-Weggefährten, ebenso wie der Gutsverwalter und die NASPA als Hausbank. Damit beleuchtet der Autor die facettenreiche Persönlichkeit des Wein-Grafen und versucht, eine Antwort auf die Frage nach dessen tragischem Tod zu finden.

ISBN 978-3-945782-29-3, 132 Seiten, mit zahlreichen Fotos, Hardcover, 15 €

Preis: € 15.00

Lade... Korb anpassen…
Lade...Aktualisiere…