Antje Fries

Ein Kunstfälscher, fies und erfolgreich, wird ausführlich gewarnt und dann doch brutal ermordet. Eine Spur führt in eine Mainzer Galerie, eine andere in ein Frankfurter Museum. Und was wissen der Bruder und die Ex-Frau über seine Fälschungen?

Auch beim zweiten Fall ihrer sympathischen Kommissarin Anne Mettenheimer erzählt Antje Fries mit viel Lokalkolorit von den Ermittlungen rund um die Westhofener Inselmühle.
Mit dabei sind auch diesmal wieder Anne Mettenheimers Chef bei der Kripo Worms, Norbert Olmer, der sein Krawattenproblem zu lösen beginnt, und ihre Freundin, Dr. Julia Weißbach, die wieder von einem steinalten Mühlenverbrechen erzählt.
252 Seiten Spannung warten auf Sie bis auch Ihre allerletzten Fragen geklärt sind:
Warum werden ausgerechnet Baselitz-Werke gefälscht? Und wo ist die Rechte des Fälschers?

ISBN 3-937782-43-5, 252 Seiten, Broschur, (2006)