Steffen Kaul

 

Auf 167 Fotos zeigt der Kreuznacher Sammler Steffen Kaul, wie Bad Kreuznach sich in den Jahren zwischen 1970 und 1980 verändert hat: Vom Abriss und Neubau der Kauzenburg oder des Krankenhauses Marienwörth sowie des Landratsamtes bis zur Einweihung der ersten Fußgängerzone und des 10-jährigen Jubiläums des Bourger Platzes. Er erinnert an die ersten Politessen, an das beliebte Fackelschwimmen im Mühlenteich, ans Big Ben ebenso wie an die Schlaghosen, die damals einfach alle trugen. Und andere Ereignisse kommen auch nicht zu kurz: Der damalige Bundeskanzler Willy Brandt hat die Stadt besucht und Maria Schell war auch da: zur Einweihung des Bekleidungshauses Hettlage.

Am wichtigsten sind Steffen Kaul jedoch die sogenannten kleinen Leute: Auf vielen Fotos zeigt er, wie in den 70er Jahren in Bad Kreuznach gelebt, gearbeitet und gefeiert wurde!

Mit Bad Kreuznach. Die 70er Jahre bringt der Leinpfad Verlag einen der ersten regionalen Fotobände speziell zu den 70er Jahren heraus.

ISBN 978-3-942291-07-1, Hardcover, 176 Seiten (2010)

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben