Hildegard Bachmann liest in Ingelheim aus „Die Allerscheenst un onnern Geschichte“

Hildegard Bachmann

Hildegard Bachmann

Hildegard Bachmann liest am 7. Juni 2014 um 19 Uhr aus “Die Allerscheenst un onnern Geschichte”!

Unnachahmlich ist die Selbstironie, mit der Hildegard Bachmann zum Beispiel über sich und ihre Walküren-Figur schreibt („Die Allerscheenst“). Zum Schreien komisch sind
ihre skurrilen Geschichten aus dem wahren Leben: Was macht man, wenn man in der S-Bahn mal ganz dringend muss? (Bitte weiterlesen in „Die Plastikdutt“!) Nicht zu
vergessen die Bachmannsche Alltagskomik, egal, ob es umgezogene Weisheitszähne oder um Wohnungsschlüssel geht, die sie in gleich drei Mülltonnen sucht, und ihre
nachdenklichen Betrachtungen zum modernen Lebensstil.

Hildegard Bachmann (Jg. 1948) ist die Quotenqueen der
Mainzer Fastnacht. Aber mit ihren acht Büchern ist sie auch
die rheinhessische Mundart-Königin.

Weitere Informationen zur Lesung:
Lesungsort: Wasems Kloster Engelthal in Ingelheim
Edelgasse 15, 55218 Ingelheim
Reservierung unter 06132/8369 oder info@leinpfadverlag.de
Eintritt: 5 €

9783942291385

Die Allerscheenst un onnern Geschichte

ISBN 978-3-942291-38-5, 96 Seiten, Hardcover, 10,00 €

Das Buch ist hier erhältlich